IMPRESSUM

Inhaltliche Gestaltung

Die inhaltliche Gestaltung dieser Internetpräsenz obliegt der compleneo Rechts­anwaltsgesellschaft mbH, Sack 17, 38100 Braunschweig, ver­tre­ten durch die Geschäftsführer Anika Hormig (RA und StB) und Dr. Steffen Helbing (RA).

Die compleneo Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist im Handelsregister des AG Braunschweig unter HRB 207537 eingetragen. Die Gesellschaft ist mit Urkunde vom 21.12.2018  durch die Rechtsanwaltskammer Braunschweig zur Rechtsanwaltschaft zugelassen worden.

Personen auf der Internetseite, welche nicht die Berufsbezeichnung Rechts­an­walt oder Steuerberater tragen, sind nicht Gesellschafter der compleneo Rechts­anwaltsgesellschaft mbH und nicht mit der Erbringung von Vor­be­halts­aufgaben nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz oder dem Steuer­be­rater­ge­setz betraut.

Sie erreichen die Diensteanbieter unter info@compleneo.de

Steuerliche Angaben

compleneo Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Steuernummer: 14/201/09054
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE321079525

 

Aufsichtsbehörden

Aufsichtsbehörden für die Rechtsanwälte und Steuerberater sind die jeweiligen Kammern. Die Rechtsanwälte sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Lessingplatz 1, 38100 Braunschweig.

Die Steuerberater sind Mitglieder der Steuerberaterkammer Niedersachsen, Detmoldstraße 10, 30171 Hannover.

Die Notare sind Mitglieder der Notarkammer Braun­schweig, Lessingplatz 1, 38100 Braunschweig.

Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit von Notaren ist die Präsidentin des Land­ge­richts Braunschweig, Münzstraße 17, 38100 Braunschweig.

Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

Berufsbezeichnungen

Die Berufsbezeichnung der in der compleneo Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätigen Berufsträger lautet jeweils „Rechtsanwältin“, „Rechtsanwalt“, „Notarin“, „Notar“ sowie „Steuerberaterin“, „Steuerberater“.

Die Berufsbezeichnung „Rechtsanwältin“ oder „Rechtsanwalt“ wurde den je­wei­li­gen Personen aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen von der zuständigen Rechtsanwaltskammer, auf die die Justiz- bzw. Innenministerien die Be­fug­nisse nach der BRAO delegiert haben, nach bestandener 2. juristischer Staats­prüfung und einem besonderen Zulassungsverfahren zuerkannt.

Die Berufsbezeichnung „Steuerberaterin“ oder „Steuerberater“ wurde den jeweiligen Personen aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen nach einem besonderen Zulassungsverfahren durch das zuständige Finanzministerium nach Bestehen der Steuerberaterprüfung zuerkannt.

Die Bezeichnung als Fachanwalt ist den jeweiligen Rechtsanwälten aufgrund des Nachweises besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischer Er­fah­rung in dem jeweiligen Tätigkeitsbereich von der jeweiligen Rechts­an­walts­kammer gestattet worden.

Die Amtsbezeichnung „Notarin“ oder „Notar“ wurde den jeweiligen Personen durch die Aushändigung der Bestallungsurkunde von dem jeweilig zuständigen Landgerichtspräsidenten zuerkannt.

Berufsrechtliche Regelungen

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte können Sie auf der Web-Site der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de abrufen.

Die berufsrechtlichen Regelungen für Steuerberater können Sie auf der Web-Site der Bundessteuerberaterkammer www.bstbk.de abrufen.

Die berufsrechtlichen Regelungen für Notare können Sie auf der Web-Site der Bundesnotarkammer www.bnotk.de abrufen.

Weitere Informationen gem. DL-InfoV

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundes­rechts­an­walts­ordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus §§ 51, 51a BRAO.

Steuerberaterinnen und Steuerberater sind aufgrund des Steuer­be­ratungs­gesetzes verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung in angemessenem Um­fang abzuschließen. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 67 StBerG.

Berufshaftpflichtversicherer ist die ERGO Versicherung AG, New-York-Ring 1, 2297 Hamburg.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit, an einem Streit­beilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.